American Gold Eagle

American Gold Eagle

Der American Gold Eagle ist eine US-amerikanische Anlagemünze, die seit 1986 in der U. S. Mint mit Dienstsitz in Washington D. C. geprägt wird. Die Münzen mit einem Nominalwert in US-Dollar haben einen Feingoldgehalt von 22 Karat. Es gibt insgesamt vier Stückelungen des American Gold Eagle von einer zehntel Unze bis zu einer Unze. Der Entwurf der Vorderseite der Anlagemünze geht auf geht den amerikanischen Bildhauer Augustus Saint-Gaudens aus dem Jahr 1907 zurück. Er zeigt die amerikanische Freiheitsgöttin Lady Liberty mit Fackel und Olivenzweig. Auf der Rückseite der Münze mit geriffeltem Rand ist ein Adlerhorst mit einem Weißkopfadlerjungen und seiner nahenden Mutter zu sehen. Das Motiv stammt von Miley Busiek. Die Goldeagles gelten in den USA als offizielles Zahlungsmittel, wenngleich ihr Wert nicht dem Nominalwert, sondern dem aktuellen Goldpreis entspricht. Für Sammler gibt es auch eine Version “Polierte Platte” mit dem Prägezeichen “W” für die West Point Mint New York.